Nach dem Kuss

 

satt kuss1 74cc5 

Bühnenvolk e.V. (Bautzen)
„Nach dem Kuss“ – von O. Bukowski
Regie: Michael Linke

Sonntag, 25.10., 11:30 Kleiner Saal

Es gibt wieder einen Höhepunkt im Biotop der gesellschaftlich Gestrandeten: In ihrer aller Stamm-Kneipe wird zu Robbis 30sten eine schöne, singende Russin als kulturelles Dessert spendiert. Robbi, durch Alkohol enthemmt aber ernsthaft verliebt, küsst sie. Nach diesem Kuss ändert sich das Leben nicht  nur von Robbi... In dieser Tragikomödie haben alle Rollen einen ihnen unbewussten literarischen Hintergrund. Dem Volk aufs Maul geschaut wechseln die Texte zwischen intelligentem Witz, deftigsten Zoten und zartester Anmut. Durch die dunkle, drastische Handlung schimmert aber immer ein Lichtstrahl: die Suche nach dem persönlichen Glück, nach der LIEBE…

 

Bühnenvolk e.V. – Aus dem ehemaligen Steinhaustheater hervorgegangen, wagt sich Bühnenvolk e.V. an Themen und Texte, die außergewöhnlich, neu, komödiantisch und provokant sind. Im Zentrum stehen lustvolle Darstellungen von Theatergeschichten. Sinnlich, intelligent (nicht intellektuell!) und Raum lassend für die eigene Phantasie. Keine Events, keine oberflächliche Bespassung.
Die Gruppe wurde Anfang 2015 gegründet. Bei ihr besteht die Möglichkeit, sich nicht nur als Amateurschauspieler oder Musiker auszuprobieren: die ganze Vielfalt des Theaterbetriebs kann neugierig entdeckt werden! Hier spielt das Volk!

Bühnenvolk e.V. ist Mitglied im LATS.
www.bühnenvolk-bautzen.de