Die bucklige Angelika

steinhaus c6e61Die bucklige Angelika von Jörg Graser
Steinhaustheater Bautzen
Regie: Michael Linke

Seit Jahren verehrt die buckelige Angelika den berühmten Operntenor Boris Cardori. Bei jeder Aufführung mit ihm sitzt sie auf demselben Platz. Cardori allerdings kann den Anblick der Buckeligen immer weniger ertragen - und lässt eines Tages eine Premiere platzen. Die Hoffnung, einen Medienskandal zu vermeiden, treibt ihn dazu, sich mit Angelika scheinbar zu versöhnen. Cardori verliert dabei fast seine Stimme und Angelika kann ihr Glück nicht fassen...
Subtiler schwarzer Humor präsentiert vom: Steinhaustheater!