Shakespeares Ophelia und Julia

baff opheliajulia3 regie sebastian mandlaShakespeares Ophelia & Julia Eigenproduktion
BAFF-THEATER Delitzsch e.V.
 Regie: Sebastian Mandla

Julia und Ophelia hatten mit ihrer Liebe zu Romeo und Hamlet kein allzu langes Glück. Die beiden jungen Frauen sind nämlich tot, bevor es mit der Beziehung so richtig zur Sache gehen konnte. Jetzt sitzen die zwei im Irgendwo voller Kisten und Pappen, die ihre Bestimmung zu sein scheinen und plagen sich mit aktuellen Themen wie Liebe, Eltern und eigenem Erscheinungsbild herum…

Das BAFF-THEATER Delitzsch, 1992 gegründet, bietet für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit offenen Kunst-, Kultur- und Theaterwerkstätten alle Möglichkeiten, künstlerisch-kreatives Schöpfertum auszuleben. Mehrere Kunstpreise (z.B. 2003 und 2005 als „Bestes Sächsisches Schülertheater“) weisen auf den Erfolg. Die aus der Improvisation entstandene Eigenproduktion von „Shakespeares Ophelia & Julia“ orientiert sich an der Alltagssprache Jugendlicher unter Verwendung der Originaltexte und erleichtert Schülern die Annäherung an den zunächst schwierigen Unterrichtsstoff…