Spielleitergrundausbildung

ACHTUNG: Grundlagenbildung für SpielleiterInnen entfällt!

 

Leider muss die Grundlagenbildung für SpielleiterInnen aufgrund eines Negativbescheids unseres Fördermittelgebers, der Landesvereinigung kulturelle Jugendbildung Sachsen e.V. (LKJ), bis auf Weiteres ersatzlos entfallen.

Zur weiteren Erläuterung der Gründe möchten wir an dieser Stelle auf die offizielle Mitteilung der LKJ verweisen: http://lkj-sachsen.de/lkj-sachsen-ev/aktuelles/detail/items/wie-wichtig-sind-jugend-und-bildungsarbeit-in-sachsen-wirklich-bildungsangebote-fallen-extremen-kuerzungen-zum-opfer

Zu jeder schlechten gibt es aber auch immer eine gute Nachricht: Das Theater Projekt Zentrum Dresden (TPZ) bietet noch Plätze in der ab 22. September 2017 beginnenden Grundlagenfortbildung Theaterpädagogik an. Weitere Infos hier: https://tpzweb.wordpress.com/weiterbildung/

Das TPZ bietet des Weiteren bei Interesse eine Infoveranstaltung (ca. 2h) im Zeitraum des entfallenen 2. Moduls an: 16.-18. Juni.

Weitere Infos und Rückmeldungen dazu unter +49 351 49 76 02 80 oder hilger@landesbuero-sachsen.de

 

Impressionen vom I. Modul (24. - 26. März 2017, "Arbeit mit Gruppen. Gruppenspiele und Prozesse")

collage farbe 50123
 

 

Die Spielleitergrundausbildung findet im wiederkehrenden Turnus über zwei Jahre an insgesamt acht Wochenenden im Theatrium Leipzig Grünau statt. Bei erfolgreicher Teilnahme an allen Teilseminaren wird ein Zertifikat ausgestellt. Alle Module können unabhängig voneinander gebucht werden und diese werden auch separat bestätigt.

Das Angebot richtet sich an alle Interessierten, die sich unabhängig vom Wirkungshintergrund im Bereich Spielleitung professionalisieren und erste Schritte in der Anleitung einer eigenen Theatergruppe gehen möchten. Dazu zählen beispielweise:

PädagogInnen und LehrerInnen in Kindergärten und Schulen oder in Ausbildung

Mitarbeiter in Kinder- und Jugendzentren

DarstellerInnen, die in die Spielleitung wechseln möchten

Und alle Interessierten, die sich in diesem Bereich fortbilden möchten

In der Ausbildung erlernen die Teilnehmenden erste Schritte zur Anleitung im Theaterbereich. Die einzelnen Module werden mit Theorie- und Praxisteil angeboten. Die Inhalte werden praxisnah vermittelt. Jedes Wochenende beinhaltet einen Aufführungsbesuch.

Die Module finden immer an einem Wochenende statt, Freitag 17-20 Uhr, Samstag ganztägig und Sonntag 10-13 Uhr.

Kosten pro Modul: 70 EUR für Mitglieder in den Landesverbänden Amateur- und Freie Theater Sachsens, 100 EUR für Nicht-Mitglieder.

Ort: Theatrium Leipzig Grünau

Die Grundlagenbildung wird durch die Landesvereinigung kulturelle Jugendbildung Sachsen e.V. (LKJ) gefördert und durch das Landesbüro Darstellende Künste Sachsen realisiert.

 

Die Grundlagenbildung wird durch das Landesbüro Darstellende Künste Sachsen realisiert.

Weitere Infos und Anmeldungen unter 0351/49 76 02 80 oder andreas.hilger@landesbuero-sachsen.de