SATT 2016

16. - 18. September 2016 in Hoyerswerda

Der LATS, der Kulturfabrik e. V. und die Theatergruppe „einmaldiewoche“ laden herzlich zu den 18. Sächsischen Amateurtheatertagen vom 16. – 18. September 2016 nach Hoyerswerda ein!

Im Verlauf des Wochenendes stellen sich die Teilnehmer gegenseitig und der interessierten Öffentlichkeit ihre Inszenierungen vor.
Aufführungsdiskussionen und Beratungsgespräche mit fachkompetenten Personen (u. a. Elisa Jentsch, Regisseurin aus Leipzig) wird es ebenso geben wie einen Theaterclub (am Samstag mit aBallaró aus Dresden).

Die 18. SATT stehen unter dem Motto "Schöne Fremde".

Wo kommen wir hin

In den Urlaub oder in die Vergangenheit

Der Sprung ins kalte Wasser ist keine Taufe

Mühsames Unterscheiden von Datei und Wirklichkeit

Ankunft im Nebel der Fackeln

Ist hinter der Grenze Tradition, Religion, Institution oder Stagnation

Und wo kommt ihr her

Aus unserer Zukunft oder aus eurer Not

Neugier oder Angst

Unbekannte Demut oder bequemer Hass

Die schöne Fremde lacht

 

Der Veranstaltungsplan und Programminhalt der 18. SATT können hier heruntergeladen werden.


Spielstätten 
Die Aufführungen finden abwechselnd im Saal der KuFa (Kulturfabrik e. V./ Bürgerzentrum, Braugasse 1, 02977 Hoyerswerda) und im „Vis à vis“ (ehemaliger Sparkassensaal, ggü. der KuFa, Schlossplatz 1, 02977 Hoyerswerda) statt.

Tickets
Eintrittskarten gibt es jeweils für 12,- € und 8,- € (ermäßigt)/ 5,- € (Kinder und Schüler und Einheitspreis für Theaterclub mit aBallaró)
Ein Festivalpass für alle Vorstellungen kostet 25,- €.

Ticketreservierungen unter der Telefonnummer: 03571-209 33 30

Karten können am Veranstaltungstag jeweils 30 Minuten vor Beginn auch direkt am Veranstaltungsort gekauft werden.

 

Weitere Infos

www.kufa-hoyerswerda.de