Amateurtheater-Preis 2007

Preisträger 2007: Spielbrett Dresden e. V.
für das Schauspiel "HAGEN, DEUTSCHLAND"
Regie Ulrich Schwarz     

kriemhild hagen1 f20d8Auszug aus der Laudatio:
"...Markenzeichen von SPIELBRETT: eine ungebremste und präzise ausgelegte Spielfreude, die Partnerschaft von Komik und Tragik, Spontaneität und Nachdenklichkeit (Hintergründigkeit), der Solist prägt das Ensemble, wie das Ensemble den Solisten beflügelt. Und was der Jury besonders wert ist: Die Gruppe geht Grenzen an, erweitert eigene Grenzen beständig - überhebt sich aber nie in Anspruch und Ausdrucksmittel ..."    
Zur Gruppe Spielbrett Dresden e.V.
 
Lobende Anerkennung 2007: St. Pauli Theater, Dresden
für "Goethes Zauberflöte"
Regie Jörg Berger
Zur Gruppe Theaterruine St. Pauli Dresden
        
Lobende Anerkennung 2007:Juniorcompany des Leipziger Tanztheaters
für "Das Spiel"
Choreographie Brit Böttger
Zur Gruppe Leipziger Tanztheater
              
Jury:
Kati Grasse (Freie Schauspielerin und Dozentin)
Prof. Bernd Guhr (Theaterpädagoge an der HS für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig)        
Dietrich Kunze (Intendant des Theaters der Jungen Generation)

Der Sächsische Amateurtheater-Preis wurde auf den 9. Sächsischen Amateurtheatertagen in Schkeuditz vergeben.