Aktuelles

13. Verbandstag

Der Vorstand lädt alle Mitglieder des LATS herzlich zum Verbandstag ins Theaterhaus RUDI/ Dresden ein!

Am Samstag, 19.03.2016 von 10.30 Uhr - 14.00 Uhr werden wir über die letzten zwei LATS-Jahre, über Neues und Zukünftiges informieren und diskutieren.
Die schriftliche Einladung und die aktuelle Tagesordnung können hier heruntergeladen werden!
Wir freuen uns auf Euch und interessante Gespräche!

Spielleitertreffen 2015

Einladung zum Spielleitertreffen am 5. September 2015

Liebe SpielleiterInnen,
egal ob Schultheater, Verein, Freizeitgruppe, soziokulturelles Zentrum oder noch eine andere Organisationsform – manche Herausforderungen sind für jeden Leiter einer Theatergruppe gleich. Um darüber ins Gespräch zu kommen und das Netzwerk sächsischer SpielleiterInnen zu stärken, laden der Landesverband Amateurtheater Sachsen e.V. (LATS) und die Kooperation Schule und Theater (KOST) zu einem Gedankenaustausch ein.

Wann: Samstag, den 5. September 2015, 10 – 16 Uhr
Wo: Theaterhaus Rudi, Fechnerstr. 2a, 01139 Dresden
Warum: aus Erfahrungen anderer lernen – Ideen finden – Visionen formulieren

Nach zwei oder drei ausführlichen Erfahrungsberichten aus verschiedenen Blickwinkeln wollen wir mit euch ins Gespräch kommen. Was läuft in eurer Gruppe gut, wann und wo redet ihr gegen Wände, wo braucht ihr vielleicht jemanden, der euch Türen öffnet ...

Wir bitten um einen Unkostenbeitrag von 10 €, Mittagsimbiss inklusive.
Anmelden könnt ihr euch bis 16. August 2015 in der Geschäftsstelle des LATS. info@amateurtheater-sachsen.de


Wir freuen uns auf euch!
Nicole Aurich, Berit Barz und Ulrich Schwarz

PRESSEMITTEILUNG

PRESSEMITTEILUNG

„Labyrinth“ - Alles Liebe!
16. Sächsische Amateurtheatertage vom 10. – 12. Oktober 2014 im Steinhaus und Burgtheater Bautzen

Bereits zum 16. Mal und nach 2002 zum zweiten Mal in Bautzen veranstaltet der Landesverband Amateurtheater Sachsen die jährlich stattfindenden sächsischen Amateurtheatertage (SATT). Mitveranstalter und Kooperationspartner sind das Deutsch-Sorbische Volkstheater (DSVTh) und der Steinhaus e.V. mit seiner gastgebenden Bühne STEINHAUSTHEATER. Präsentiert werden sieben Inszenierungen unterschiedlichster Art – vom Märchen über die Komödie bis zum Senioren-Tanztheater – von Theatergruppen aus Zwickau, Dresden, Schkeuditz, Chemnitz und Bautzen.

Weiterlesen: PRESSEMITTEILUNG

Fortsetzung der Spielleitergrundausbildung 2015

Schon vormerken:
Die Spielleitergrundausbildung geht 2015/2016 in die 2. Runde!

Im nächsten Jahr geht die zweijährige Spielleitergrundausbildung (SGA) in eine neue Runde! Auch für 2015 konnten wir das Theatrium Leipzig als Organisationspartner und Veranstaltungsort gewinnen. Die ersten vier Werkstätten 2015 finden voraussichtlich zu folgenden Terminen in Leipzig statt:

• 1. Kurs — 24./25./26. April 2015 — "Arbeit mit Gruppen"
• 2. Kurs — 5./6./7. Juni 2015 — "Von der Idee auf die Bühne"
• 3. Kurs — 18./19./20. September 2015 — "Theorie: Theatergeschichte und Dramentheorie"
• 4. Kurs — 13./14./15. November 2015 — "Theatertechniken"
Weitere vier Module folgen im Jahr 2016.

Die Grundlagenbildung findet über zwei Jahre an insgesamt acht Wochenenden (je Freitag 17 – 20, Samstag ganztägig, Sonntag 10 – 13 Uhr) statt. Bei erfolgreicher Teilnahme an allen Teilseminaren wird ein Zertifikat ausgestellt. Alle Module können unabhängig voneinander gebucht werden, die Teilnahme jedes einzelnen Moduls wird separat bestätigt. Die Teilnehmergebühr je Einzelkurs beträgt 100 EURO (ohne Übernachtung), LATS-Mitglieder zahlen nur einen ermäßigten Beitrag von 70 EURO.

Weiterlesen: Fortsetzung der Spielleitergrundausbildung 2015

Verleihung der Goldenen Maske an Karl Uwe Baum

In einer Feierstunde des Bundesverbandes Amateurtheater (BDAT) wurde am 14. September in Ransbach-Baumbach (Rheinland-Pfalz) die Goldene Maske für besonderes Engagement im Amateurtheater an den langjährigen Vorsitzenden des LATS Karl Uwe Baum vergeben.Goldene Maske 59847(Foto: Katrin Kellermann, BDAT)

Weiterlesen: Verleihung der Goldenen Maske an Karl Uwe Baum

amarena: Deutscher Amateurtheaterpreis verliehen

PRESSEMITTEILUNG DES BDAT : Jubel bei Preisverleihung zum 3. Deutschen Amateurtheaterpreis „amarena“
Fünf Ensembles für herausragende Bühnenleistungen ausgezeichnet
Ransbach-Baumbach, 13. September 2014: Fünf herausragende Amateurtheaterstücke wurden in einer festlichen Gala vor zahlreichen Gästen aus Politik und Kultur geehrt. Die Theatergruppen nahmen unter großem Applaus den Deutschen Amateurtheaterpreis „amarena“ 2014, verbunden mit einem  Preisgeld in Höhe von je 2.000 Euro und dem „amarena-Award“, entgegen.  Zuvor konnten die Preisträger ihre Produktionen an drei Festivaltagen einem überregionalen Publikum präsentieren. Veranstaltet wurde das Festival vom Bund Deutscher Amateurtheater in Kooperation mit dem Landesverband Amateurtheater Rheinland-Pfalz.

amarena PreistraegerGala 153a1
Foto: Jörg Sobek

Weiterlesen: amarena: Deutscher Amateurtheaterpreis verliehen

Aktuelles